Radtour Reisebericht Umbrien Piano Grande Süd-Toskana (Bericht mit Höhenprofilen und Bildern)


Direkt zum Seiteninhalt

Radtour Valle Umbra Umbrien Assisi Bettona

Etappen

2. Etappe (Montag, 28. Juni 2010): Norcia - Bettona

Kurzbericht

Ein sonniger Tag erwartet uns. Von Norcia (Umbrien) fahren wir zunächst leicht abfallend auf der S396/ S320 durch die Täler der Flüsse Sordo und Corno. Die Straße verläuft durch zahlreiche beleuchtete Tunnels. Der letzte und längste (1,2 km) führt uns in die Valnerina, in der wir noch ein kurzes Stück annähernd flach bis nach Piedipaterno fahren. Hier beginnt der eher leichte Anstieg (mit schöner Aussicht in die Valnerina) zum Forca di Cerro. Nach erreichen der Passhöhe geht es abwärts bis Spoleto. Der Ort hat eine sehenswerte Altstadt (Übernachtung bereits bei Radtour Toskana - Sizilien 2005), die wir aber diesmal links liegen lassen. Nun geht es weiter durch die Valle Umbra, die fruchtbare Ebene, die Umbrien von Nord nach Süd, von Assisi bis Spoleto, durchzieht. Zunächst ein längeres Stück annähernd flach, dann ein steiler Anstieg nach Montefalco. Am Ortsrand schöne Aussicht über die Valle Umbra. Hinter Montefalco wieder abwärts ins Tal, weiter durch die sehenswerte Altstadt von Bevagna und auf flachen Straßen bis Spello. Durch das Zentrum der sehr schönen mittelalterlichen Stadt (die eigentlich einen längeren Aufenthalt verdient hätte) steigt die Straße an. Nach der Stadtmauer geht es dann weiter überwiegend ansteigend auf einer schönen Nebenstraße oberhalb der Valle Umbra entlang bis nach Assisi. Die mittelalterliche Stadt ist - weil Geburtsort des Heiligen Franz von Assisi - wohl die bekannteste in Umbrien und präsentiert sich in einem hervorragenden Zustand. Auch viele ausländische Touristen und Pilger sind hier unterwegs. Die Basilika San Francesco gehört - wie die anderen franziskanischen Pilgerstätten in Assisi - seit dem Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Nach längerem Aufenthalt fahren wir über eine Nebenstraße ins Tal und weiter über die S147 bis Bastia Umbra. Hier biegen wir ab, durchqueren das Tal bis Passogio und fahren den kurzen Anstieg bis in das malerische Örtchen Bettona (Umbrien). Weiter bergauf gelangen wir zu unserer Unterkunft (Albergo/Restaurant Cinque Cerri). Von hier schöne Aussicht über die Valle Umbra bis Assisi.

Landschaftlich hervorzuhebende Abschnitte: Norcia - Spoleto und die anschließenden Bergstrecken im Bereich der Valle Umbra

Verkehr: mäßig Verkehr, außer Nebenstraße zwischen Spello und Assisi (sehr wenig Verkehr)

Übernachtung: Albergo** "Cinque Cerri", 45 EUR (pro Person im Zweibettzimmer, inklusive Halbpension einschließlich Getränke) 
Bewertung: Gutes Zimmer (mit Klimaanlage), gutes Abendessen, gutes Frühstück, schöne Aussicht - empfehlenswert

Detaillierte Route auf BikeRouteToaster.com

karte,radtour,umbrien,italien,valle umbra,assisi

Etappendaten

Streckenlänge: 123 km 

Höhenmeter: 1.326 m

Abfahrt: 08:55 Uhr

Ankunft: 16:50 Uhr

Fahrzeit (netto): 5 h 25 min

Fahrzeit (mit Pausen): 7 h 55 min

v Ø (netto): 22,7 km/h

v Ø (mit Pausen): 15,5 km/h

Höhenprofil

höhenprofil forca di cerro montefalco spello assisi bettona valle umbra

Wetter

Vormittag

Mittag



Nachmittag

Abend



Höchsttemperatur bei 30°C

 

Bild 1: S396 bei Norcia

norcia umbrien

Bild 2: Cerreto di Spoleto hoch über der Valnerina

cerreto di spoleto valnerina umbrien

Bild 3: Blick in die Valnerina am Forca di Cerro

valnerina forca di cerro umbrien

Bild 4: Valle Umbra zwischen Spoleto und Montefalco

valle umbra montefalco spoleto umbrien

Bild 5: Anstieg vor Montefalco

valle umbra montefalco umbrien

Bild 6: Aussicht am Anstieg vor Montefalco

valle umbra montefalco umbrien

Bild 7: Blick von Montefalco in die Valle Umbra

montefalco valle umbra assisi umbrien

Bild 8: Am östlichen Stadtrand von Assisi

assisi valle umbra umbrien

Bild 9: Basilica di San Francesco in Assisi

basilica di san francesco assisi umbrien

Bild 10: Über die S147 geht es weiter bis Bastia Umbra (im Hintergrund Assisi)

assisi radtour umbrien

Bild 11: Blick auf Bettona bei der Auffahrt zur Albergo "Cinque Cerri"

bettona umbrien

Bild 12: Blick vom Restaurant "Cinque Cerri" über die Valle Umbra bis Assisi

albergo ristorante cinque cerri bettona valle umbra assisi umbrien

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü